Aerial Yoga

 

Aerial Yoga kombiniert Elemente des klassischen Yoga mit Figuren aus der Luftakrobatik in einer spielerischen Form der Körperarbeit. Dabei Hilft uns die Schwerkraft bzw. die Schwerlosigkeit, genau die richtige Dosierung aus Kraft, Flexibilität, Balance, Leichtigkeit und Entspannung zu finden. Aerial Yoga bietet Dir die Möglichkeit bekannte Asanas auf eine andere Weise zu üben und ganz neue Haltungen kennenzulernen – besonders die sogenannten “Umkehrhaltungen”, bei denen der Körper verkehrt „herum hängt“.

Nach der Teilnahme an einem einführenden Aerial Yoga Workshop beim Sunday Special bist Du auch bestens vorbereitet, um an die Kurse im Aerial Yoga teilzunehmen.

Da es nur eine begrenzte Anzahl an Tücher gibt (10), kannst Du die Stunden nur mir vorherige Anmeldung besuchen. Melde Dich bei mir, ob’s noch einen Platz diese Woche gibt (zum Kontaktformular).

Aerial Yoga-Stunden kosten 2 Punkte / 4 Euro extra.

Come fly with me!

 

Die Wirkungen des Aerial Yoga:

  • Stärkung UND Entspannung von Muskulatur
  • Förderung des Gleichgewichtssinns & Balancegefühls
  • Verbesserung der Körperwahrnehmung und der Achtsamkeit
  • Tiefe Dehnung und Entspannung durch die Wirkungen der Schwerkraft
  • Traditionellen Asanas können länger und intensiver gehalten werden, oder werden erst recht möglich.
  • Entlastung der Wirbelsäule und der Gelenke – selbst bei anspruchsvolleren Haltungen kann eine Fehlbelastung des Rückens, Nackens und der Halswirbelsäule vermieden werden.
  • Selbstvertrauen und Spaß in Verbindung mit Bewegung und Entspannung

Safety first… Die Aerial Yoga-Tücher sind aus hochwertigem Nylonmaterial, wie es auch Artisten für Shows und beispielsweise der Cirque du Soleil einsetzen. Damit die Tücher uns lange Dienste leisten können, ist von vorneherein folgendes zu beachten:

  • Kleidung: Trage bitte ein Shirt, das die Achseln bedeckt, eine Hose, die die Knie bedeckt und nur Kleidung ohne Knöpfe, Reiß- und Klettverschlüsse, um Risse oder Löcher im Tuch zu vermeiden.
  • Aus den gleichen Gründen, lege vor der Stunde bitte Deinen Schmuck ab – auch Uhren und Haarklammern können sich im Tuch verhaken.
  • Verzichte möglichst auf Make-up.
  • Saubere Hände und Füße (ein frisches Paar Socken hilft auch).
  • Vergiß nicht Deine Yogamatte mitzubringen – auch beim „schwebenden“ Üben brauchen wir eine Matte.

Grundsätzlich…

  • um Übelkeit zu vermeiden, bitte Deine letzte Mahlzeit ca. 2 Stunden vor dem Kurs einnehmen.
  • bitte die Anweisungen und Erklärungen sehr genau beachten. Die Übungen im Tuch sind nur dann sicher, wenn Du die Technik sachgemäß ausführst!

So schonend die Übungen im Tuch auch sind, wenn Du verletzt oder krank bist, dann frag bitte Deine Ärzte, was Du machen oder besser lassen sollst. Dies gilt insbesondere für:

  • akute Wirbelsäulen-Schäden
  • Herz- / Kreislauferkrankungen
  • erhöhter Augeninnendruck

Wenn Du Bedenken hast, ob Aerial Yoga aus gesundheitlichen Gründen für Dich geeignet ist (auch z.B. bei Schwangerschaft oder starke Menstruation), sprich mich bitte an.

Nächste Aerial Yoga Termine

  • Keine Veranstaltungen

Aktuelle Termine

Button2D